ALPHÖRNER IM SALZBERGWERK

v.l. Dieter Bopp, Elke Wörner, Helmut Haner, Werner Burkhardt, Gunnar Dieth, Alexander Wörner Foto: Gregor Steer
Bad Friedrichshall: Salzbergwerk | Ein besonderes Erlebnis hatten am Wochenende die Besucher des Salzbergwerks. Zur Präsentation der neuen Notenhefte „Alphornmelodien für festliche Anlässe“ wurde das
Besucherbergwerk Kochendorf als Kulisse für zwei Musikvideos ausgewählt. Aufnahmeleiter Steffen Burkhardt und Verleger Gregor Steer wählten für die Aufnahmen den Kristallsaal. Der Verlag erweitert seine Edition „Alphornmelodien“ um zwei weitere Notenhefte für Alphornbläser mit Stücken für festliche und weihnachtliche Anlässe der Komponisten Steffen Burkhardt und Alexander Wörner. Eingespielt wurden die Musikstücke von der Alphorngruppe Rotbachtal und dem Flügelhorn-Duo Werner Burkhardt und Helmut Haner im Tonstudio scb–music in Bretzfeld. Der Titel "St. Barbara zur Ehr" nimmt Bezug auf die Schutzheilige der Bergleute, daher war es schon fast eine Selbstverständlichkeit, diesen vor der "Barbaragrotte" aufzunehmen. Für das zweite Stück "Andachtsjodler" wurde die gegenüberliegende Kanzel (s. Foto) als Kulisse gewählt. Bei den Dreharbeiten vor der Barbara-Grotte erzeugten die Stimmung des Lichtes und der volle Klang der Alphörner Gänsehautfeeling pur. Stehende Ovationen der Besucher waren der Dank an die Musiker für dieses einmalige Erlebnis.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.