Unvergessene Momente in traumhafter Winterlandschaft

Schneeschuhtour - beim Rinken
Unvergessene Momente in traumhafter Winterlandschaft. Dies durften die 27 Teilnehmer, darunter 11 Kinder bei unserer Schneeschuhwanderung erleben. Unter fachmännischer Anleitung haben wir die Schneeschuhe angezogen. Ideale Voraussetzungen, die Nacht zuvor hatte es 10cm Neuschnee gegeben. Mit der Sonne im Gepäck wanderten wir durch den tief verschneiten Winterwald. Einmalige Bilder hat uns die Natur gezaubert und so viel der Anstieg gar nicht schwer. Auf schmalen Pfaden und durch Tiefschnee sind wir auf den 1460 m hohen Seebuck maschiert. Leider zog über die Gipfel Nebel, so haben wir uns entschlossen nicht zum Feldberg zu gehen. Ein steiler Abstieg zur Baldenweger Hütte, die Kinder hatten alle Freude daran. So mancher tauschte die Schneeschuhe gegen einen Schlitten und fuhr damit rasant hinab ins Tal. Malerische und unvergessene Bilder haben uns auf dem Abstieg begleitet. Nach 3 Stunden haben alle gesund, aber erschöpft das Auto wieder erreicht. Für viele eine ganz neue Grenzerfahrung. Tolle Momente. Am Sonntagfrüh ist der große Teil der Gruppe von der Brauerei Rothaus zu einer 2stündigen Schneewanderung aufgebrochen. Vorbei am Heimatmuseum Hüsli wanderten wir durch den verschneiten Wald zum Schlüchtsee. Für die Kinder ein tolles und beeindruckendes Erlebnis. Ein echtes Highlight
Eingestellt von: Jochen Betz
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.