10

Friedrichshaller Sportverein (SV) 1898 e.V. Tischtennisabteilung

Ihre Heimat ist: Bad Friedrichshall
10 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Nutzer.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschuss: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 20.09.2016
Beiträge: 1 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 1
Wir sind die Tischtennisabteilung des Friedrichshaller SV und gehören mit unseren 5 Herren, 2
Damen und 5 Jugendmannschaften zu den größeren Vereinen des Tischtennisbezirks Heilbronn. Unsere höchste Spielklasse ist die Bezirksklasse. Wir trainieren zwei mal die Woche in der Kocherwaldhalle in Bad Friedrichshall.
Wir sind aktuell 76 Mitglieder, die aktiv am Trainings- und Spielbetrieb teilnehmen. Es stehen 3 C-Lizenstrainer zur Verfügung, welche sich um die Jugend kümmern. Auch im außersportlichen Bereich ist bei uns einiges los.
Weihnachtsfeiern, Ausflüge, Schachtseefest, Turniere uns wird nie langweilig! Nähere Informationen findet ihr unter: http://fsv-sport.de/index.php/abteilungen/tischtennis
2 Bilder

Favoriten gewinnen das 16. Bockbierfestturnier

Friedrichshaller Sportverein (SV) 1898 e.V. Tischtennisabteilung
Friedrichshaller Sportverein (SV) 1898 e.V. Tischtennisabteilung | Bad Friedrichshall | am 01.06.2016 | 21 mal gelesen

25 Mannschaften aus 21 verschiedenen Vereinen spielten bei unserem traditionellen Tischtennisturnier im Rahmen des Hagenbacher Bockbierfestes mit. Die Spielpaarung Tim Fischer (TTC Ketsch) mit Alexander Acker (TTV Mühlhausen) setzten sich ohne Punkt und Satzverlust klar in ihrer Gruppe durch und waren auch in der KO-Runde nicht zu stoppen. Aber auch für die beiden welche in der 6. höchsten Liga spielen, war es kein...