Natalie Dill und Patrick Friede beenden aktive Laufbahn

Nachdem Natalie Dill und Patrick Friede vom Rad- und Rollschuhverein Bad Friedrichshall bereits vor einigen Jahren ihre internationale Karriere beendet und nur noch beim RKB Solidarität gestartet sind, haben die vielfachen Deutschen Meister im Paarlaufen nun endgültig ihre aktive sportliche Laufbahn beendet. Zusammen mit Trainerin Rita Friede wurde das erfolgreichste Deutschen Rollkunstlaufpaar mit unzähligen Meistertiteln auf württembergischen, süddeutscher und deutscher Ebene jetzt bei den Deutschen Meisterschaften des RKB Solidarität im hessischen Groß-Zimmern von Vize-Präsidentin Roswitha Kupfer und der Bundesrollsportleitung würdig verabschiedet. Die vielen Zuschauer ließen aber das Paar aus der Salzstadt, das auch schon bei Europa- und Weltmeisterschaften am Start war, nicht ohne einen letzten Auftritt im Paarlaufen gehen. Dem Musical-Publikum in Bad Friedrichshall werden die beiden aber wohl noch einige Jahre ihr Können auf den geliebten Rollen präsentieren.

Eingestellt von: Stephen Friedenauer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.