Neuenstädter Stockschützen schaffen Bundesligaaufstieg

Der TSV Neuenstadt schaffte den Aufstieg in die 1.Liga der Stockschützen
Bad Friedrichshall: Stockbahnen Seetal | Hochmotivierte Stocksportler und spannende Spiele erlebten die Zuschauer auf der heimischen Pflasterbahn-Anlage der Bad Friedrichshaller Stockschützen.Insgesamt 9 Teams aus dem Südwesten gingen dort beim Wettbewerb der 2.Bundesliga der Herren auf Sommerstockbahnen
an den Start. Den zwei besten Teams winkte der Aufstieg in die 1.Bundesliga
der Region Südwest.
Bis zum 6. Spieldurchgang konnte sich keine Mannschaft entscheidend absetzen. Die Entscheidung um die beiden Aufstiegsplätze fiel erst im letzten Spieldurchgang.
Mit nur einer Niederlage gegen den ESC Langenargen führte der TSV Neuenstadt die Tabelle mit 12:2 Punkten an.
Im letzten Spieldurchgang konnten sich die Stocksportler vom „schwäbischen Meer“ gegen das Team des SV Wört durchsetzen und ihr Punkteverhältnis auf 12:4 erhöhen.
Doch die Kocherstädter verteidigten mit einem Unentschieden gegen den ESV Friedrichshafen
die Tabellenführung und wurden mit 13:3 Punkten verdient Südwestmeister. Beide Teams schafften somit den Aufstieg in die 1.Bundesliga (Region Südwest). Der TSV Neuenstadt ist in der neuen Saison somit mit zwei Herrenteams im Oberhaus der Stockschützen vertreten.
WS
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.