RRV Bad Friedrichshall gewinnt Pokalmeisterschaft

unsere erfolgreichen Sportler nach der Siegerehrung
Beim erstmaligen Start auf der bundesoffenen Pokalmeisterschaft des Rollsportvereins Neu-Isenburg konnte die Mannschaft des RRV Bad Friedrichshall mit 10 Goldmedaillen überraschend die Vereinswertung gewinnen. Die 14 Rollkunstläufer aus dem Unterland verbuchten damit einen optimalen Saisoneinstieg, in jedem Einzelwettbewerb konnten die Salzstädter Medaillen erringen.

Unsere 14 Rollkunstläufern konnten bei der ersten Teilnahme auch genau 14 Medaillen in den 10 Einzelwettbewerben mit RRV-Beteiligung erringen – 10 goldene, drei silberne und vier Bronzemedaillen. Den Wanderpokal als bester Verein sowie einen Vereinsehrenpreis konnten die Friedrichshaller mit nach Hause nehmen.

Die kleine, aber erfolgreiche Mannschaft um Rita Friede (die als Wertungsrichterin im Einsatz war) und Trainer Patrick Friede konnte mit diesem tollen Abschneiden mehr als zufrieden sein. Die RRV-Mannschaft scheint gut gerüstet für das angehende Sportjahr. Bereits an diesem Wochenende (24./25. Mai) startet der Nachwuchs auf der Bezirksmeisterschaft in Nordheim. Auch hierzu wünscht die Vereinsleitung allen Läufern einen guten Erfolg.

Eingestellt von: Stephen Friedenauer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.