Trainieren wie die Profies beim FSV

Das "Fritzle" mit den Teilnehmer und Trainern des 1. Inklusions Fußballcamps des VfB Stuttgart im FSV Fotograf: Jens Fischer, Ort: Bad Friedrichshall (Foto: FSV - VfB Inklusions Camp)
Trainieren wie die Profis, so hieß es am Wochenende vom 23.10. – 25.10. im Friedrichshaller Sportverein, der gemeinsam mit der VfB Stuttgart Fußballschule das erste Inklusive Fußballcamp veranstaltete.
Die 33 Teilnehmer, davon 11 Sportler mit Handicap, wurden in 3 Gruppen von den Trainern, Heiko Bemsel, Christian Keller und Stephen Perri betreunt und in Schrittfolgen, Passspiel, Ballannahme und Torschüsse unterrichtet. Dies ging natürlich erst nach einem ordentlichem aufwärmen, welches sehr spielerisch durch die Trainer vermittelt wurde. Natürlich wurde auch in kleinen Turnieren die Spielpraxis über das gesamte Wochenende gefördert. Das Wetter entwickelte sich passend zu der gesamten Stimmung im Camp, nämlich großartig. Der Höhepunkt am zweiten Tag war das Länderturnier, bei dem Deutschland, Kroatien, Portugal, Brasilien und Italien um den Titel kämpften. Sieger des Länderturniers wurde Portugal. Die Spiele waren sehr spannend und spiegelten sich in den sehr engen Ergebnissen wieder.
Eine besondere Überraschung bot sich den Kindern nach dem Mittagessen am Sonntag, als das Maskottchen des VfB Stuttgart "Fritzle" das Camp besuchte und auch Autogramme schrieb. Alle Teilnehmer und Trainer äußerten sich sehr positiv über das Camp, bei dem es keine Berührungsängste gab.
Vielen Dank.
Eingestellt von: Jens Fischer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.