Flatterküchle backen

Genuss in geselliger Runde
Am 25.März haben sich über 25 Frauen im Bürgerhaus in Fürfeld getroffen um gemeinsam Flatterküchle zu backen. Bei den Flatterküchle handelt es sich um ein Gebäck, das traditionell zur Kerwe gebacken wird. Zunächst wurde gezeigt, wie der Teig per Hand oder in der Küchenmaschine hergestellt wird. Danach wurde der Teig geteilt, und die anwesenden Frauen verarbeiteten den Teig gemeinsam weiter. Die Frauen waren mit viel Elan bei der Sache. Nun kam beim Backen der spannende Augenblick. Bekamen die Flatterküchle auch die typischen Blasen? Immer wieder kamen die Frauen in die Küche und schauten nach wie sich die Flatterküchle im Backofen entwickelten. Da das Gebäck sehr dünn ist, waren die Flatterküchle bald ausgekühlt und konnten gemeinsam probiert werden. Die Frauen waren mit dem Ergebnis zufrieden und genossen die Flatterküchle in geselliger Runde.
Eingestellt von: Elke Essig
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.