Singstundenbeginn Kirchenchor Herz Jesu Bad Rappenau

Langsam gehen die Sommerferien dem Ende zu und die Mitglieder des kath. Kirchenchors Herz-Jesu Bad Rappenau freuen sich auf die neuen Herausforderungen. Chorleiter Andreas Schmid wird nämlich die neue Mozart-Messe intensiv in Angriff nehmen. Es wird die Orchestermesse KV 258, die sogenannte Spaur-Messe, sein.
Mozart komponierte die Missa brevis in C-Dur KV 258 1775 für vierstimmigen Chor, Soli und Orchester. Leopold Mozart hatte 1778 in einem Brief an Wolfgang Amadeus eine Messe erwähnt, die dieser anlässlich der Konsekration von Ignaz von Spaur zum Weihbischof von Brixen komponierte. Bestätigt wurde in der Neuzeit 2007 durch den Fund eines Stimmensatzes in Brixen mit handschriftlichen Eintragungen von Wolfgang Amadeus und Leopold Mozart, dass es sich bei dieser Spaur-Messe tatsächlich um die Missa brevis in C-Dur KV 258 handelt.
Aufführungstechnisch hat dieses Werk, wie alle Mozart-Werke, seine Tücken. Das Werk sticht durch seinen feierlichen Charakter hervor und bringt die Freunde der klassischen Musik auf ein auserlesenes Klangerlebnis. Um dies zu erreichen setzt Andreas Schmid auf die konzentrierte Mitarbeit seines Chores. Über Verstärkung würden er und alle Aktiven sich sehr freuen. Singstundenbeginn ist am Mittwoch, 16.09.2015 um 19.30 h, im Gemeindezentrum Herz Jesu.
Eingestellt von: Rosemarie Stenchly
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.