Unterschriftensammlung zum Volksantrag gegen CETA

ÖDP-Stadtrat Klaus Ries-Müller beim Unterschriftensammeln Fotograf: Privat, Ort: Bad Rappenau (Foto: Privat)
Die Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) möchte das europäisch-kanadische Freihandelsabkommen (CETA) verhindern.
Dazu hat der ÖDP Landesverband einen Volksantrag initiiert, der das Ziel hat, dass die Landesregierung CETA im Bundesrat ablehnt.
Beim gleichzeitig stattgefundenen Bücherflohmarkt konnten sich kleine und große Leseratten gegen eine freiwillige Spende mit Urlaubslektüre versorgen.

„CETA unterhöhlt die kommunale Selbstverwaltung, Umwelt- und Sozialstandards. Der unkontrollierte Import von genmanipulierten Lebensmitteln wäre dann zulässig,“ so ÖDP Stadtrat Klaus Ries-Müller bei der Unterschriftensammlung.

Weitere Informationen sind unter www.volksantrag-gegen-ceta.de zu finden.
Eingestellt von: Klaus Ries-Müller
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.