Tanzmariechen zu Gast bei Alpenland Bad Rappenau

Sowohl die Bewohner als auch die Tanzgarden hatten sichtlich Spaß - vielen Dank für den tollen Auftritt! Fotograf: Manuela Brenner, Ort: Alpenland Bad Rappenau (Foto: Manuela Brenner)
Der Förderverein Haus der Betreuung und Pflege begrüßte am vergangen Mittwoch den „1. RCV Die Wolfstecher Bad Rappenau“ im ALPENLAD Zuhause-Haus. Zu ihrer ersten und leicht vorgezogen Faschingsgaudi hatten sich die Bewohner des Alpenland Zuhause-Hauses Bad Rappenau die kleinen Tänzerinnen der Wolfstecher eingeladen. Für Senioren aufzutreten und Abwechslung in ihren Alltag zu bringen, sei immer etwas Besonderes, erzählte die Jugendleiterin Frau Hippler.
Die Wolfswelpen, die Wölfchen sowie ihre beiden Funkenmariechen zogen alle Register ihres Könnens. Klar dass die Bewohner von den Auftritten und den sportlichen Darbietungen der kleinen Damen begeistert waren. Auch für die Kinder-Bütt erhielten die Rednerinnen reichlich Lacher und viel Beifall.
Nach dem kräftezehrenden Auftritt gab es zum Abschluss etwas Süßes zu Stärkung - für die kleinen Künstlerinnen. Und was könnte zu dieser Jahreszeit nicht besser schmecken - natürlich selbstgebackene Fasnachtsküchle. Vielen Dank für die charmante Darbietung und eine fröhliche Restnarrenzeit.

Eingestellt von: Karl Reinwald
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.