Wanderausstellung "Blaue und graue Tage"

Interessante Geschichten gab es zu den einzelnen Bildern an der Eröffnungs-Vernissage. Fotograf: Karl Reinwald, Ort: Alpenland Bad Rappenau (Foto: Karl Reinwald)
62. Ausstellung der Alzheimer Gesellschaft Baden-Württemberg - nun in Kooperation mit dem Förderverein Haus der Betreuung und Pflege, sowie dem Alpenland Zuhause-Haus in Bad Rappenau. Zu Gast ist die Wanderausstellung »Blaue und graue Tage« mit Fotografien zum Thema Demenz der Hamburger Fotografin Claudia Thoelen.Sie hat mit der Kamera vier Paare auf ihrem Weg mit der Alzheimer Demenz begleitet und sensible Einblicke in deren Alltag und Lebenswelt festgehalten. Ihre Fotografien zeigen schöne und liebevolle Augenblicke, aber auch Momente von Traurigkeit und Einsamkeit im Zusammensein mit einem demenzkranken Partner.

Die Ausstellung ist seit dem 23.02.2016 im Alpenland Zuhause-Haus Bad Rappenau zu sehen. Eröffnet wurde mit einer kleinen Vernissage - Frau Nicole Hartmann von der Alzheimer Gesellschaft Baden-Württemberg - brachte den Besuchern das Thema „Demenz“ näher und schilderte die Eindrücke und Gedanken der Fotografin - während der Aufnahmen. Im Anschluss konnten - bei einem Gläschen Sekt und kleinen Häppchen - Fragen zu den 25 Ausstellungsstücken gestellt werden. Die Ausstellung ist noch bis zum 29.03.2016 bei Alpenland zu sehen - für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung Tel.: 07264-893514.


Eingestellt von: Karl Reinwald
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.