Erster Preis für die Kraichgauwanderer Grombach

Beim Besuch des Wandertags in Buchenbach/Jagst erreichten die Kraichgauwanderer mit 75 Teilnehmern den 1.Platz und waren damit Tagessieger. Die Busfahrt dorthin begann bereits frühmorgens um 7,00Uhr. Dass das Unwetter auch in Buchenbach seine Spuren hinterlassen hatte konnte man bereits bei der Ankunft deutlich erkennen. Der dortige Buchenbach, ein 3 Km langer Bach im Hohenlohkreis im nördl. Baden-Württemberg der in die Jagst mündet war zu einem reißenden Fluß geworden. Er hatte stellenweise meterhoch das Ufer verlassen und Sträucher, Geröll und Baumstämme mitgerissen. Auch die Feuerwehr war noch mit Keller auspumpen und Aufräumungsarbeiten aktiv. Bei der Start und Ziel Halle allerdings war von der Unwetterkatastrophe kaum was zu spüren. Der Ablauf dort war, als sei nichts gewesen. Auf der Rückfahrt stellte Vorstand-Stellvertreter Friedhelm Kuhn fest, dass man schöne Wanderstrecken erleben durfte. Dass allerdings diejenigen die auf den großen Strecken länger unterwegs waren noch eine Regendusche hinnehmen mussten sei Pech gewesen. Der nächste Wander-Stammtisch, so Kuhn sei am 7.6. im Vereinsheim. Abschließend wurde darauf hingewiesen, dass im Rahmen des Ferienprogamms der Stadt Bad Rappenau die nächste Busfahrt am 6.8. wie alljährlich nach Lützelbach in den hess. Odenwald führt.
Eingestellt von: Günter Zimmermann
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.