Pfalzwanderung auf den „Druslach-Bacherlebnisweg“

Mariengrotte im Lingenfelder Oberwald
Die Wettervorhersage für diesen 24.04.16 hatte nichts Gutes vorher gesagt. Doch schon am frühen Morgen entpuppte sich dieser Tag als ideal für die Wanderung auf den „Druslach-Bacherlebnisweg“ bei Lingenfeld / Pfalz. Um ihren Wanderführer Joachim Diehle versammelten sich 24 eifrige Wanderer. Mit dem Zug ging es über Heidelberg in die Südpfalz zum Start auf die 15 km Wanderstrecke, wo uns der ortskundige Wanderführer Hermann Schuster vom Pfälzer Waldverein begrüßte. Entlang am Altrhein hin zum Bachverlauf der Druslach mit seiner typischen Flora und Fauna verbindet in idealer Weise die Lebensräume Wasser und Wald. Auf schmalen Windungen, naturbelassenen Pfaden ging es durch die reizvollen Lebensräume. Jederzeit hat man die Blicke auf den Bachverlauf schweifen lassen können. Kurz vor dem Ende am See bei der Lachenmühle wurde die Rückkehr vollzogen, vorbei an den Grenzsteinen, der Mariengrotte und der Tuchbleiche in Richtung Bahnhof zur vorgesehen Schlusseinkehr. Hier wurde ausgiebig gegessen und auf die erfolgte Wanderung angestoßen. Nach angeregten Unterhaltungen und einer Tasse Kaffee ging es dann zum gegenüberliegenden Bahnhof um die Heimfahrt anzutreten. Zuvor bedankten sich alle bei den Wanderführern Hermann und Joachim für die schöne und erlebnisreiche Wanderung.



Eingestellt von: Joachim Diehle
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.