Turnfestsiege des TV Bad Rappenau Teil 2

Die Orientierungsläufer des TV waren ebenfalls sehr erfolgreich. Im Freiburger Stadtwald boten die steilen Waldhänge ein anspruchsvolles Gelände, bei dem man sich die Kräfte gut einteilen musste und sich keine Fehler erlauben durfte. Dies gelang dem Team von Svenja, Fabian und Armin Kösegi über die Strecke von 4 Kilometern sehr gut. Mit einer sehr guten Laufleistung konnten sie mit nur 20 Sekunden Vorsprung auf die nächsten Verfolger den ersten Platz unter 66 angetretenen Mannschaften erreichen und damit den Titel der Turnfestsieger 2014 sichern.
Am Folgetag fanden dann die Einzelwettkämpfe statt. Da wieder das selbe Waldgebiet genutzt wurde hatten die Organisatoren diesmal mit einer geänderter Postensetzung für eine erneute Herausforderung bei den Teilnehmern gesorgt. Armin Kösegi hatte wiederum 4 Kilometer zu absolvieren. Obwohl er in etlichen Teilbereichen Zwischenlaufbestzeit erreichte, warf ihn ein Fehler im Mittelteil so zurück, dass er sich am Ende mit Platz 4 zufrieden geben musste. Besser machte es da Fabian Kösegi. Als Jüngster seiner Altersklasse von 12-18 Jahren konnte er sich auf der 3 Kilometer Strecke den 3.Platz erkämpfen. Und auch seine Schwester Svenja Kösegi kam mit der Strecke sehr gut zurecht, sodass sie am Ende sogar zweite ihrer Altersklasse werden konnte.
Eingestellt von: Kay Schüßler
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.