Vom Neckar, Neckargemünd zum Philosophenweg, Heidelberg

Blick vom Philosophenweg in die Altstadt von Heidelberg mit "Alte Brück" Fotograf: Jürgen Schulz, 1. Vorsitzende, Ort: Heidelberg, Philosophenweg (Foto: Jürgen Schulz, 1. Vorsitzende)
Die Ortsgruppe des Odenwaldklubs Bad Rappenau war bei herrlichem Spätherbstwetter unterwegs mit Wanderführer Eduard Warenik und 37 Mitgliedern und Gästen von Neckargemünd nach Heidelberg. Vom Bahnhof aus ging es nach Kleingemünd und dann über den Rhein-Neckar-Weg in Richtung Ziegelhausen zur Abtei Neuburg, ein Kloster dessen Geschichte bis ins 12. Jahrhundert zurückreicht. Bis hierhin wurden dann auch die 351 Hm erreicht, also richtig zur Mittagseinkehr im Gasthaus Klosterhof. Nach dieser schon verdienten Pause ging es weiter zum Philosophenweg hoch über den Neckar, der uns auf der gesamten Strecke auf laubbedecktem Weg mit wunderschönen Ausblicken begleitet hat. Nachdem Fotos ausreichend zur Altstadt Heidelberg geschossen wurden, ging es steil hinab über den Schlangenweg zur „Alten Brücke“ in die Altstadt. Nach längerer Kaffeepause in einen der vielen Cafe´s und Conditoreien ging es gegen 17.30 Uhr zum Altstadt-Bahnhof um die Heimreise anzutreten. Hier kam die Gruppe dann wohlbehalten an mit der Gewissheit einen großartigen Wandertag miterlebt zu haben.

Eingestellt von: Joachim Diehle
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.