Bürgerbusverein e.V. Bad Wimpfen

gesellige Runde der Bürgerbusfahrer
Bürgerbusfahrerausflug

Einmal im Jahr gönnen sich die Bürgerbusfahrer mit ihren Frauen an einem Samstag eine Auszeit. Trotzdem fuhr an diesem Tag, dank eines zu Hause geblieben Fahrers, wie gewohnt der Bürgerbus.
In diesem Jahr machte man sich auf zum Schlachtfest im Odenwald bei Bauer Weiß in Haisterbach. Über Mosbach, durch den Odenwald und Amorbach ging es über den Eulbacher Hof und Michelstadt nach Haisterbach zum Bauernhof. Dort angekommen gab es eine deftige Metzelsuppe und danach eine Schlachtplatte mit Leber- und Griebenwürtsle, Kopffleisch, Quellfleisch, Kartoffelpüree und Kraut. Dazu wurde auch selbstgebackenes Brot gereicht. Nach dieser opulenten Stärkung waren fünf von uns der Meinung zu Fuß das nächste Ziel zu erreichen. Die Restlichen kamen nach kurzer Fahrt auch in der Elfenbeinstadt Erbach an, wo noch ein Spaziergang rund um den Marktplatz, den herrlichen Park und das fürstliche Schloss eingeplant waren, bevor es dann über Hetzbach, vorbei an Beerfelden, durch das Gammelsbachtal und das Neckartal mit Eberbach und Zwingenberg wieder Richtung Heimat zurück ging.
Dieser Tag war Dank der Organisation von Reinhold Korb und unserem
Kassier Hermann Baier sehr gelungen. Er diente nicht nur der Kamerad-
schaft, sondern war auch ein kleines Dankeschön an unsere Frauen.


Foto1

Ernennung eines neuen Bürgerbusfahrers

In der vergangenen Fahrerbesprechung konnte Herr Bürgermeister
Claus Brechter einen neuen Bürgerbusfahrer verpflichten. Herr
Ernst Schmidt erhielt aus seiner Hand die Ernennungsurkunde und
die Wünsche für "allseits gute Fahrt". Gleichzeitig dankte der
Bürgermeister den 34 Fahrern für ihr ehrenamtliches Engagement.
Im Moment übersteigen die Fahrgastzahlen alle vorangegangen
Jahre weit.

Foto2

(tholo)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.