Jubiläumskonzert 20 Jahre Cantus Juvenis (Teil 1)

Dirigent Thomas Stapf
Im Jahr 2014 kann der Chor „Cantus juvenis“, der einer der drei Chöre des Gesangvereins Concordia ist, auf sein 20-jähriges Bestehen zurückblicken.
In diesen 20 Jahren hat sich der Chor zu einer Art Konzertchor entwickelt, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, bekannte chorsinfonische Werke bekannter Komponisten für Laien-sänger einzustudieren und in Konzerten auf die Bühne zu bringen. Auch durch Ausflüge in andere Musikstile hat sich der Chor dabei eine ziemliche Bandbreite der musikalischen Stile erarbeitet.
Seit September 2010 ist Thomas Stapf Musikalischer Leiter von Cantus Juvenis. Er wurde in Stuttgart geboren und studierte Schulmusik, Jazz-und Popularmusik sowie Komposition an der Musikhochschule in Trossingen. Dirigierunterricht erhielt er bei Veronika Störzenbach und Manfred Schreier. Thomas Stapf ist Musiklehrer am Friedrich-von-Alberti Gymnasium in Bad Friedrichshall und leitet dort das Symphonieorchester und die Bigband. Zusätzlich bringt er im Rahmen der Musical-AG eigene Werke zur Aufführung. Als langjähriger Chorleiter ver-schiedener Chöre (Jazzchor, Jugendchor, Kirchenchor) verfügt er über weitreichende Erfah-rungen in der Ensembleleitung. Musikalische Vielseitigkeit in unterschiedlichen Besetzungen und Stilrichtungen zeichnet seine Arbeit aus. Regelmäßig gestaltet
Eingestellt von: Gabriele Kerber
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.