Singstundenbeginn im Jahr 2014

„Wir sollten öfter singen“, beklagen seit Jahren Musikwissenschaftler, Psychologen und Pädagogen, dass die Deutschen zunehmend das Singen verlernen.
Auch die Mitglieder des Gesangvereins Concordia Bad Wimpfen 1868 e.V. haben nach den erfolgreichen Adventskonzerten, dem Weihnachtsmarkt und den darauffolgenden Ferien teilweise mehrere Wochen pausiert.
Ab jetzt laufen jedoch wieder die Vorbereitungen für die nächsten Auftritte und die drei Chöre treffen sich zu den folgenden regelmäßigen Singstunden:

Kinderchor „Concordia Kids“
probt wieder ab Donnerstag, dem 9.1. um 17.30 Uhr unter der Leitung von Gregor Bina.
Cantus Juvenis
probt ab Donnerstag, dem 9.1. um 20.00 Uhr unter der Leitung von Thomas Stapf.
Gemischter Chor
probt wieder ab Freitag, dem 10.1. um 20.00 Uhr unter der Leitung von Annette Stoff.

Alle Proben finden im Singlokal des Vereins am Kirchplatz neben der evangelischen Stadtkirche statt. Wer Interesse am Mitmachen hat, kann sich gerne zu Beginn einer Singstunde über das momentane musikalische Programm und den Bedarf an Sängerinnen und Sängern bei den musikalischen Leitern erkundigen.
Insbesondere bei Cantus Juvenis ist der Bedarf nicht in allen Stimmlagen (Sopran, Alt, Tenor, Bass) gleichermaßen groß, da sonst der Gesamtklang des Chores nicht mehr harmoniert.
Eingestellt von: Gabriele Kerber
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.