Sommerkonzert „Ein Lied geht um die Welt“ vor vollem Haus

Sommerkonzert Cantus Juvenis Bad Wimpfen 2017 (Bild1)

Die 200 Stühle, die der Chor Cantus Juvenis für das Sommerkonzert „Ein Lied geht um die Welt“ am 25. Juni vorbereitet hatten, reichten nicht aus, um das Publikum zu fassen, so dass noch nachbestuhlt werden musste.

Dann erlebten die Zuhörerinnen und Zuhörer den Bad Wimpfener Chor aus dem Gesangverein Concordia Bad Wimpfen 1868 e.V. und das für das Konzert zusammengestellte Projektorchester mit Liedern und Instrumentalstücken der sogenannten Salonmusik. Der Spaß an der Musik waren sowohl dem Chor als auch dem Orchester unter der Leitung von Thomas Stapf anzuhören. Melodien wie „Ich hätt´getanzt heut Nacht“ aus „My Fair Lady“, das italienische „O sole mio“, „Lippen schweigen, s´flüstern Geigen“ aus „Der Lustigen Witwe“ oder die „Tritsch-Tratsch-Polka“ von Strauß brachten das Publikum wahlweise zum Träumen oder zum Mitklatschen. Die Moderation von Michael Oehler rundete den Konzertabend bei herrlichem Sommerwetter im Kreuzgang-Innenhof ab.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.