Stauferführung in Bad Wimpfen

Teilnehmer der Stauferführung
Am Sonntag, dem 9.11.2014, bei richtigem Kaiserwetter, genoss der Verein Zunftmarkt eine spezielle Stauferführung. Bernd Wetzka, Oberstudienrat a.D. aus Bad Wimpfen, gab im Vereinsheim den teilnehmenden Mitgliedern des Vereins an Hand von vielen Bildern und Zeichnungen zuerst einen Überblick über das Leben der Staufer im Allgemeinen und deren Verbindung zu Wimpfen. Dabei beschränkte er sich nicht nur auf die damalige Zeit, sondern wies auch auf das Verhältnis der nachfolgenden Jahrhunderte zu den Staufern hin.
Anschließend erläuterte er im Rahmen einer Führung durch die Pfalz, begleitet von der Stauferwache, die noch erhaltenen Bauwerke aus der Stauferzeit und deren frühere Funktion; dies ausgeschmückt mit viel Wissenswertem und etlichen Anekdoten.
Selbst "einheimische Wimpfener" erfuhren bei der Veranstaltung noch viel Neues. Anschließend traf man sich im Vereinsheim zu Kaffee und Kuchen, und es wurde noch lange über die Staufer diskutiert.

Eingestellt von: Rudolf Karg
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.