Verein Zunftmarkt
90

Verein Zunftmarkt

Ihre Heimat ist: Bad Wimpfen
90 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Nutzer.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschuss: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 20.09.2016
Beiträge: 17 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
Der im Jahre 1988 gegründete Verein Zunftmarkt e.V. verfolgt folgende Ziele: 
• regelmäßige Ausrichtung eines Marktes zur Erhaltung und Pflege historischer Handwerkskunst (Zunftmarkt)
• regelmäßige Darstellung eines historischen Ereignisses Bad Wimpfens aus der Stauferzeit
• Abhaltung von Versammlungen, Vorträgen und Ausstellungen
• Sammlung von historischem Handwerks- bzw. Zunftgerät und Gewändern Unsere Geschäftsstelle in Bad Wimpfen, Burgviertel 21, ist jeden Mittwoch von 19 bis 20 Uhr besetzt - in der übrigen Zeit ist ein Anrufbeantworter geschaltet. Am Mittwoch treffen sich auch interessierte Mitglieder zum Arbeiten in der Geschäftsstelle. An jedem letzten Augustwochenende veranstaltet der Verein den "Zunftmarkt" in Bad Wimpfen.  Ein historischer Handwerkermarkt im gesamten Burgviertel mit Kinderspielstraße, Rittersleut, Gaukler, Musiker, Tänzer und vieles mehr. Siehe auch: www.zunftmarkt.de und www.stauferwache.de

Kontakt: Verein Zunftmarkt, Burgviertel 21, 74206 Bad Wimpfen, Telefon: 07063 96030, Telefax: 07063 96031, E-Mail: info@zunftmarkt.de, Webseite: http://www.zunftmarkt.de

Ansprechpartner: Rudolf Karg, Ferdinandstr.2, 74206 Bad Wimpfen, Telefon: 07063-7101, E-Mail: rudolfkarg@gmx.de
1 Bild

Roter Tum wird für Touristen immer attraktiver

Verein Zunftmarkt
Verein Zunftmarkt | Bad Wimpfen | am 05.09.2016 | 5 mal gelesen

„Unser Roter Turm soll schöner werden“. Dieses Motto hat sich der Verein Zunftmarkt im Jahr 2014 gesetzt, als er die Patenschaft für die Betreuung der Innenausstattung übernommen hatte. Seitdem ist der Verein dabei, in kleinen Schritten die Ausstattung des Roten Turms zu verbessern. Dazu wurden dieses Jahr von den Vereinsmitgliedern Jürgen Köninger, Nick Golder und Reinhard Stüwe einige neue Dekorationsstücke gefertigt und...

1 Bild

Mittelalterliches Leben am Roten Turm

Verein Zunftmarkt
Verein Zunftmarkt | Bad Wimpfen | am 24.05.2016 | 19 mal gelesen

Immer am jährlichen Internationalen Museumstag, diesmal am 22. Mai 2016, verwandelt sich das Innere des Roten Turms und seine direkte Umgebung im Burgviertel Bad Wimpfens zurück zur authentischen Begegnungs-Stätte des Mittelalters so um das Jahr 1200. Der Verein Zunftmarkt organisiert dann den Aktionstag Roter Turm. Nicht nur die Dauerausstellung im Turm interessierte die Besucher, sondern im Außenbereich hatte die Gruppe...

1 Bild

Mittelalterliche Lyrik bei Wimpfener Kunstnacht

Verein Zunftmarkt
Verein Zunftmarkt | Bad Wimpfen | am 10.05.2016 | 3 mal gelesen

Schon lange ist die Wimpfener Kunstnacht nicht mehr aus dem kulturellen Leben von Bad Wimpfen wegzudenken. Am Samstag, 07. Mai 2016, konnten die Besucher der Stauferstadt diese Veranstaltung beim Rundgang durch die Altstadt erneut erleben, manchmal in Begleitung der Stauferwache, bei einer wettermäßig idealen Frühlings-Nacht. Der Verein Zunftmarkt öffnet dann immer die Räume in den historischen Arkaden für die Gäste,...

1 Bild

Kooperation ist Gold wert

Verein Zunftmarkt
Verein Zunftmarkt | Bad Wimpfen | am 28.03.2016 | 12 mal gelesen

Die Zusammenarbeit beim Mittelalter-Projekt zwischen dem Hohenstaufen-Gymnasium, dem Verein Zunftmarkt e. V. und der Stadt Bad Wimpfen blickt auf eine lange Tradition zurück. Seit 2007 unterstützen sich die drei genannten Partner erfolgreich gegenseitig, um die Geschichte der Stadt Bad Wimpfen bei zahlreichen Aktionen lebendig werden zu lassen. Für das laufende Schuljahr 2016 gab es für Veranstaltungen des Projektes so...

1 Bild

Breites Aktivitäten-Programm des Zunftmarkt-Vereins

Verein Zunftmarkt
Verein Zunftmarkt | Bad Wimpfen | am 28.03.2016 | 2 mal gelesen

Bei der 28. Jahreshauptversammlung des Vereins Zunftmarkt e.V. Bad Wimpfen am 18. 03. 2016 informierte der 1. Vorsitzende Reinhard Stüwe die anwesenden Mitglieder über ein erfolgreich abgelaufenes Jahr 2015. Inges. 21 offizielle Veranstaltungstermine nahmen die Aktiven war, auch oft zusammen mit der Stauferwache, und auch über den Landkreis Heilbronn hinaus. Genau so bunt und zahlreich sieht auch der Termin-Kalender für 2016...

Zunftmarkt-Jahresausflug mit Mittelalter-Themen

Verein Zunftmarkt
Verein Zunftmarkt | Bad Wimpfen | am 28.02.2016 | 3 mal gelesen

Auch in diesem Jahr werden die Mitglieder, Freunde und Gäste des Vereins Zunftmarkt Bad Wimpfen das „Mittelalter hautnah erleben“ beim Jahresausflug am 10. 09. und 11. 09. 2016. Schwerpunkt am Samstag, 10. 09. 2016, ist der Besuch des Campus Galli bei Meßkirch auf der Schwäbischen Alb. Seit Juni 2013 wird hier mit Mitteln des 9. Jhdts. eine Karolingische Klosterstadt erbaut nach den Plänen des Klosterplans St. Gallen aus dem...

1 Bild

Die Stauferwache bei Eröffnung des Weihnachtsmarktes

Verein Zunftmarkt
Verein Zunftmarkt | Bad Wimpfen | am 30.11.2015 | 0 mal gelesen

Am letzten Freitag-Nachmittag des ersten Advent-Wochenendes war es wieder soweit: der Wimpfener Weihnachtsmarkt wurde eröffnet, der in diesem Jahr zum 528. Mal stattfindet. In der Altstadt und im Burgviertel vermitteln 120 Buden, Lichterketten, Tannenbäume und die weihnachtliche Dekoration auch an den beiden nächsten Wochenenden die einzigartige Atmosphäre des Altdeutschen Weihnachts- marktes. Passend zu dieser Atmosphäre...

1 Bild

Stammtisch Zunftmarkt-Verein

Verein Zunftmarkt
Verein Zunftmarkt | Bad Wimpfen | am 10.11.2015 | 0 mal gelesen

Stammtisch-Treffen beim Verein Zunftmarkt Zahlreiche Mitglieder kamen zum Stammtisch des Zunftmarkt-Vereins im Wimpfener Burgviertel am Sonntag-Nachmittag, dem 08. 11. 2015. Einige Neu-Mitglieder, die im Laufe des Jahres dem Verein beigetreten waren, nutzten auch die Möglichkeit, die Vereinsräume, die Vorratskammer für mittelalterliche Kleider und die Nähstube näher kennenzulernen. Eine Gruppe in historischer Gewandung...

Verein Zunftmarkt sucht neuen Marktvogt

Verein Zunftmarkt
Verein Zunftmarkt | Bad Wimpfen | am 17.07.2015 | 1 mal gelesen

Wie immer erlebt das Burgviertel Bad Wimpfens am letzten August-Wochenende den Historischen Handwerker-Markt (Zunftmarkt). Am 29. 08. und 30. 08. 2015 findet er zum 27ten Mal statt, nach der Vereinsgründung im Jahre 1988. Wieder werden rund 70 Handwerker und Händler zusammen mit Musikern, Gauklern, Tänzern, Puppenspieler und Falkner für allerlei Kurzweyl sorgen. Der jetzige Marktvogt wird in diesem Jahr zum letzten Mal den...

1 Bild

Unterwegs in Oberbayern und der Oberpfalz

Verein Zunftmarkt
Verein Zunftmarkt | Bad Wimpfen | am 15.07.2015 | 2 mal gelesen

Zwei entspannte Tage erlebten an einem schönen Sommer-Wochenende die Teilnehmer des diesjährigen Jahresausfluges des Vereins Zunftmarkt e.V. Bad Wimpfen. Am Samstag, 11. Juli und Sonntag, 12. Juli 2015, wurden das oberbayerische Burghausen an der Salzach mit Kloster Raitenhaslach und Regensburg an der Donau in der Oberpfalz besucht. Zum Programm am Samstag gehörten eine Plättenfahrt auf der Salzach vom Kloster Raitenhaslach...

1 Bild

Stauferführung in Bad Wimpfen

Verein Zunftmarkt
Verein Zunftmarkt | Bad Wimpfen | am 11.11.2014 | 3 mal gelesen

Am Sonntag, dem 9.11.2014, bei richtigem Kaiserwetter, genoss der Verein Zunftmarkt eine spezielle Stauferführung. Bernd Wetzka, Oberstudienrat a.D. aus Bad Wimpfen, gab im Vereinsheim den teilnehmenden Mitgliedern des Vereins an Hand von vielen Bildern und Zeichnungen zuerst einen Überblick über das Leben der Staufer im Allgemeinen und deren Verbindung zu Wimpfen. Dabei beschränkte er sich nicht nur auf die damalige Zeit,...

1 Bild

Neue Stauferstelen-Einweihung

Verein Zunftmarkt
Verein Zunftmarkt | Bad Wimpfen | am 06.10.2014 | 1 mal gelesen

Die Tradition, an bedeutenden Stellen der Staufergeschichte in Deutschland, Italien und Frankreich jeweils eine Stauferstele zu errichten, wird fortgesetzt. Die erste Stauferstele wurde im Jahre 2000 im Castel Fiorentino in Apulien aufgestellt, dem Sterbeort von Kaiser Friedrich II. Die größte Stauferpfalz nördlich der Alpen in Bad Wimpfen bekam im Juli 2009 ihre Stauferstele. Die neueste Stauferstele wurde am Sonntag, 28....

Auf den Spuren der Staufer-Kaiser

Verein Zunftmarkt
Verein Zunftmarkt | Bad Wimpfen | am 10.09.2014 | 0 mal gelesen

Kaiserwetter herrschte am Wochenende 06. und 07. September 2014, als die Teilnehmer des Jahresausflugs des Zunftmarkt-Vereins "Staufergeschichte westlich des Rheins" erlebten. Die Staufer-Kaiser Friedrich I. Barbarossa, Heinrich VI. und Friedrich II. waren zu bedeutenden Anlässen mehrmals in Wimpfen gewesen, der größten Stauferpfalz nördlich der Alpen. Die Reisegruppe besuchte Worms am Rhein, die ehemalige Reichsburg...

2 Bilder

Aktionstag Roter Turm in Bad Wimpfen

Verein Zunftmarkt
Verein Zunftmarkt | Bad Wimpfen | am 22.05.2014 | 3 mal gelesen

Zum diesjährigen Internationalen Museumstag am Sonntag, den 18.05.2014, fand am Fuße des staufischen Wach- und Wehrturms der einstigen Kaiserpfalz in Bad Wimpfen ein mittelalterliches Lagerleben statt. Die Wachsoldaten der Stauferwache, eine Abteilung des Vereins Zunftmarkt Bad Wimpfen, wachten während des Aktionstags vom Roten Turm aus, wie zu Friedrich Barbarossas Zeiten, über die Stadt. Am Fuße des Turms lagerten als...

1 Bild

"Apulischer Abend" beim Verein Zunftmarkt

Verein Zunftmarkt
Verein Zunftmarkt | Bad Wimpfen | am 20.01.2014 | 0 mal gelesen

Ende Oktober letzten Jahres unternahm der Verein Zunftmarkt Bad Wimpfen einen einwöchigen Ausflug nach Apulien auf den Spuren des Stauferkaisers Friedrich II. Diese Reise fand zum 25-jährigen Bestehen des Vereins in 2013 statt. Spontan beschloß die Reisegruppe damals auf der Rückfahrt, einen „Apulischend Abend“ im Vereinshaus im Burgviertel zu veranstalten, um die Erinnerungen noch einmal auszutauschen und Fotos zu...