Picknick im Wertwiesenpark

Gute Laune der Kreuzbundler beim traditionellen Picknick im Wertwiesenpark Fotograf: Markus Rieger, Ort: Heilbronn (Foto: privat)
Großen Zuspruch fand das traditionelle Picknick des Kreuzbund Heilbronn e. V. im Wertwiesenpark. Bei bestem Wetter und angenehmen Temperaturen folgten über 50 Weggefährten der Einladung des ersten Vorsitzenden, Rainer Witte. Am Symbol des Kreuzbund, der 2007 gepflanzten Sumpfzypresse, wurde ausgiebig gefeiert. Mit vielen Salaten, Fleischkäse und Fleischküchle, aber auch gebackenen Kuchen und Leckereien zum Nachtisch wurde in Eigeninitiative zum Gelingen des Treffens beigetragen. Als Wertschätzung der Heilbronner Aktivitäten wurde der Besuch des Vorstands vom Kreuzbund Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart, Adolf Wolf mit Gattin, gewertet. Er zeigte sich erfreut, dass auch jüngere Menschen den Weg zum Kreuzbund finden und lobte die gute Zusammenarbeit mit den breit aufgestellten Gruppen aus Heilbronn. Diese Vielfalt an Gruppenangeboten erfordert auch geschultes Personal zur Leitung der Gruppen. Mit insgesamt acht Teilnehmer(innen) an Helfer- und Gruppenleiterschulungen ist auch hier der Heilbronner Kreuzbund sehr aktiv. Großen Zuspruch finden derzeit die „jüngere“ Gruppe am Montag, sowie die Angehörigengruppe am Mittwoch. Nähere Informationen über das umfangreiche Angebot erhalten sie unter www.kreuzbund.de.
Eingestellt von: Markus Rieger
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.