Ehrungsabend beim Turnverein 1876 Bad Wimpfen 2017

Die Geehrten des TV 1876 Bad Wimpfen 2017
Ehrungsabend des TV Bad Wimpfen 2017
Am Sonntag den 19. März 2017 fand der Ehrungsabend des TV Bad Wimpfen statt. Zu Beginn begrüßte Timo Greiner, der 1. Vorsitzende, alle geladenen Gäste. Es galt an diesem Abend einige Vereinsmitglieder für ihre jahrzehntelange Vereinstreue zu ehren, was laut Greiner ein großes Privileg für einen Verein ist. Es ist ihm ein Anliegen deren Verbundenheit zum Verein weiterhin aufrecht zu erhalten. Er freut sich, dass der TV ein stetig wachsender Verein ist und Angebote für alle Altersklassen, vom Krabbelalter bis hin zum Rollatorsport, vorweisen kann.

Im Anschluss wurden nun die TV´ler von Timo Greiner und dem Ehrenvorsitzenden Hermann Korb geehrt:
70 Jahre Vereinszugehörigkeit: Walter Weyhing
60 Jahre Vereinszugehörigkeit: Irmgard Klenk, Gerhard Fröhlich, Hans Hofmann, Winfried Artmann, Heini Hörner
50 Jahre Vereinszugehörigkeit: Wilfried Ullrich
40 Jahre Vereinszugehörigkeit: Ulla Straßburger, Albrecht Horch, Josef Hartmann, Adolf Rehwald
Im Anschluss fanden die Ehrungen des Turngau Heilbronn, vertreten durch Ulrich Hafendörfer und Iris Scheuerle, statt. Hafendörfer dankte dem TV Bad Wimpfen für seine immerwährende Bereitschaft zur Unterstützung von Veranstaltungen des Turngau Heilbronn. Er betonte, wie sinnvoll und wichtig Ehrungen auch in unserer heutigen Zeit sind, obwohl dies von manchen immer wieder hinterfragt wird.
Es wurden geehrt:
Bronzene Ehrennadel des STB: Thomas Bormann (Übungsleiter Faustball)
Silberne Ehrennadel des STB:
Miriam Lechner (Übungsleiterin Kinderturnen und Vorstandsarbeit)
Baldur Mutz (Übungsleiter Skigymnastik seit 1986)
Gudrun Brame-Toepler (Übungsleiterin Kinderturnen und Frauen-gymnastik
Anselm Honigberger (Übungsleiter Männergymnastik seit 1994)
Sabine Freyer (Übungsleiterin Frauengymnastik und Vorstandsarbeit)

Auch Bürgermeister Claus Brechter hatte an diesem Abend die erfreuliche Aufgabe ein lang verdientes Mitglied unseres Vereins mit einer Auszeichnung der Stadt zu ehren. Er betonte, dass die Bedeutung des Ehrenamtes heutzutage immer wichtiger wird und dass die Anerkennungskultur im TV vorbildlich und unverzichtbar ist. Gerhard Fröhlich wurde an diesem Abend mit einer der höchsten Auszeichnungen der Stadt, der Bürgermedaille, geehrt. Herr Fröhlich erhält diese besondere Auszeichnung für sein herausragendes Engagement für die Stadt und den TV. Dazu zählen z.B. seine Vorstandsarbeit von 1970-81, sein Engagement als Kassier und 2. Vorsitzender in den Folgejahren, sowie seine Arbeit in der Geschäftsstelle des TV und natürlich seine vorantreibende sportliche Arbeit im Faustballbereich.
Gerhard Fröhlich dankte Herrn Brechter und den TV-Verantwortlichen und gab ein kurzes Resumee zu seinen Erinnerungen und Anekdoten in der langen Zeit beim Turnverein.
Abschließend dankte auch Timo Greiner für die Anerkennung der Stadt Bad Wimpfen und richtete das Wort nochmals an alle Übungsleiter, Vorstände und ehrenamtlichen Helfer des Turnvereins. Sein besonderer Dank galt dem großen Engagement aller im vergangenen Jubiläumsjahr.
Der Abend wurde umrahmt mit musikalischen Einlagen des Holzbläserensembles der Stadtkapelle Bad Wimpfen.
Der TV gratuliert allen Geehrten dieses Abends nochmal herzlichst zu deren Auszeichnungen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.