Die Green Week 2015 am HCG

(von links) Luisa Teubler, Katharina Kircher (beide hauptverantwortlich für die Green Week) und Luisa Storka am „Biolädle“ vor dem großen Pausenansturm.
Eine Woche lang drehte sich bei der bereits zur Tradition gewordenen „Green Week“ an unserer Schule, dem Herzog-Christoph-Gymnasium Beilstein, wieder alles um gesunde Ernährung.
Vom 21. bis 24. April gab es in diesem Rahmen von der SMV täglich neue Angebote und es wurde ein „Biolädle“ errichtet. Neben den Verkaufsständen gab es mehrere Recycling-Stationen, an denen Schüler ihren Müll trennen konnten, um so ihr Umweltbewusstsein zu stärken.
Am ersten Tag verkaufte die SMV nach Wunsch belegte Brötchen. Am Mittwoch gabs frisch zubereitete Smoothies. Am dritten Tag, dem „Joghurt-Tag“, konnten sich die Schüler ihr Müsli individuell zusammenstellen. Zum Abschluss der "Green Week" gab es eine Überraschung: Fruchtsmoothies für alle!
Bei den Schülern und Lehrern kam die „gesunde Woche“ sehr gut an. Wir danken den Sponsoren Innocent, EDEKA Sabota, Bionade, huhtamaki, Bäckerei Nestel, Biohof Föll und dem örtlichen Weltladen. Insgesamt konnte man einen Gewinn von rund 1000€ erzielen, diesen möchte die SMV in nachhaltige Projekte für die Schule investieren.
Eingestellt von: Nina Holzhausen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.