Mit Pophits Spaß im Schnee

Die Bigband posiert im Schnee. Fotograf: Johannes Müller (Foto: Johannes Müller)
22 Schüler und Schülerinnen des Herzog-Christoph-Gymnasium packten Ende Januar ihre Instrumente ein, um bei den diesjährigen Probentagen der Bigband Pophits der 80er Jahre zu erarbeiten. Dafür verbrachten sie vier Tage in der Jugendherberge in Sonnenbühl-Erpfingen.

Die Musik stand natürlich im Mittelpunkt, aber in den Probenpausen zog es die Schüler bei herrlichem Winterwetter ohne ihre geliebten Blasinstrumente vor die Tür. Schlittenfahren und Iglu bauen waren im völlig eingeschneiten Sonnenbühl-Erpfingen auf der Schwäbischen Alb einfach zu herrlich.
Drinnen wurde dann aber wieder hart gearbeitet. Pophits der 80er Jahre standen auf dem Probenplan. Schließlich will die Bigband diese in ihrem diesjährigen Jahreskonzert im Juni in der Beilsteiner Stadthalle aufführen.
Ein Halbtagesausflug nach Reutlingen und eine Stirnlampenführung in der Bärenhöhle rundeten das Programm ab. Besonders Letzteres war eine ganz besondere Erfahrung: Da im Winterhalbjahr die elektrische Höhlenbeleuchtung komplett abgeschaltet ist, hat die Tropfsteinhöhle zu dieser Jahreszeit eine ganz eigene Wirkung auf den Betrachter.

Eingestellt von: Nina Holzhausen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.