Hauptversammlung am Freitag, 19. Februar 2015

Bericht über die Hauptversammlung am Freitag, 19. Februar 2016

Die Ortsgruppe Bönnigheim des Schwäbischen Albvereins hatte am Freitag, 19. Februar 2016 in die Klosterburgstuben in Bönnigheim zur Hauptversammlung eingeladen.

Anwesend waren 43 Mitglieder der Ortsgruppe Bönnigheim.

Vorstand Florian Engster begrüßte die Mitglieder und bedankte sich bei den Anwesenden.

Kassier Jochen Türk gedachte der in den letzten Jahren verstorbenen Mitglieder.

Im Bericht schilderte der Vorstand Christof Rall noch einmal die Ereignisse des Wanderjahrs 2015 und anschließend stellte er das Programm von 2016 vor, mit dem Highlight der Wanderwoche, die diesmal nicht vom Verein sondern vom Gasthof Kessler organisiert wird.

Irene Schweyher gab einen Bericht über die Mittwochswanderer ab und bedankte sich bei den Mittwochswanderführern und bei den Mittwochswanderern.

Beisitzerin Karin Knäbel und Beisitzer Ernst Reinke ehrten die langjährigen Mitglieder für Ihre Treue zur Ortsgruppe. Geehrt wurden Aline Stahl für 50 Jahre und Lieselotte Vogt für 25 Jahre. Sie erhielten Urkunden, Anstecknadeln und Blumen-Präsente.

Aline Stahl war an diesem Abend leider verhindert.

Es folgten die Berichte der Fachwarte:

Naturschutzwart Markus Eith berichtete über die Pflegemaßnahmen in Bönnigheim, der Saubronnen
Eingestellt von: Christof Rall
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.