TCB Steeldart-Meisterschaften 2016

Am 04.03.16 fanden im Tennisheim am See zum dritten Mal die Steeldarts Meisterschaftendes Tennisclub Rot-Weiss Bönnigheim statt.

Mit 17 Teilnehmern war die Veranstaltung gut besucht. Die Bönnigheimer „Softdart-Legende“ Andreas Schönauer dominierte das Turnier und gewann verdient.

Im Finale, in einer Neuauflage des Endspiels von 2015, besiegte der Plauener Andreas Schönauer den auf zwei gesetzten Jaron May, der im Endspiel lange Paroli bieten konnte und sogar in Führung lag. Nachdem aber „Mighty-Andy“ ein Maximum (180 Punkte mit drei Darts) gelang, war die Vorentscheidung gefallen und Andreas konnte schließlich den als Siegprämie ausgesetzten hochwertigen Single-Malt kassieren.
Den dritten Platz belegte Andreas Stötter und den undankbaren vierten Platz Nadine Seufert, die damit auch beste „Amazone“ des Turniers war.

Die Trostrunde konnte Lukas May für sich entscheiden

Eingestellt von: Ursula Lilienfein
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.