Adventsmusik in Hausen

Blechquartett; von links: Tobias Hack, Julian Kornherr, Katharina Zürn und Henry Koch
Am 20.12.2015 hielt der Musikverein Brackenheim sein Adventskonzert für die Flötenkooperationen der Grundschulen Stockheim und Brackenheim in der Weinkellerei Hausen. Das noch junge Schülerorchester des Musikvereins spielte unter der Leitung von Marc Bressan Weihnachtslieder wie „Schneeflöckchen, Weißröckchen“. Nicht nur bei diesen sondern auch unteranderem bei „Circle Of Life“ bewies das Orchester sein Können. Nun spielten Musiker in kleinen Gruppen selbstgewählte Lieder vor. Neben einem Duett aus Querflöte und Klarinette und einem Blechquartett traten auch zwei Klarinetteneinsteiger auf, die ihren ersten Auftritt absolvierten. Aber auch die Blockflötenkooperationen zeigten, trotz teilweise kleiner Besetzung, was sie gelernt hatten. Auch zwei Absolventen des Mentorenlehrgangs diesen Jahres, Marc Bressan und Carina Deubler, trugen einige Stücke als Duett vor. Danach kam das Jugendorchester mit dem Weihnachtslied „Es ist ein Ros entsprungen“ unter der Leitung von Stefan Seiz. Darauf folgten zwei ruhige Lieder, wie „Yellow Mountains“. Zum Abschluss des Adventskonzerts spielte das Jugendorchester zusammen mit dem Schülerorchester „Oh, du fröhliche“ unter der Leitung von Annette Haas, Jugendleiterin des MVs. Das Abschlusslied war ein schöner Abgang eines gelungenen Adventskonzertes.
Eingestellt von: Stefan Seiz
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.