Chorfreizeit 2014

Chorfreizeit 2014
"taklos - Der Chor" reiste zum 13. Mal nach "Kloster Schöntal" ins liebliche Jagsttal. Trotz dieser "Unglückszahl" hat wieder alles gepasst! Die Unterkunft war wie gewohnt sehr einladend, das Essen reichlich und super lecker und somit waren die Voraussetzungen für ein intensives Probenwochenende optimal.
Fast alle Chormitglieder hatten sich diese Tage frei halten können, so dass ab Freitagnachmittag Gesang Rhythmus, Stimmbildung, Liedtexte aber auch viel Spaß und Geselligkeit auf unserem Programm standen. Dank an Tabea Raidt, unsere junge engagierte Chorleiterin. Sie wurde nie müde, uns immer wieder aufs Neue zu motivieren. Aus dennoch ab und zu auftretenden Durchhängern (die entstehen, wenn man zu lange feiert und nicht ins Bett kommt) wurden wir von ihr mit rhythmischen, witzigen "gymnastischen" Übungen wachgerüttelt. Es gelang ihr mit viel Abwechslung, uns immer wieder bei der Stange zu halten.
Erschöpft, aber im Bewußtsein, bei der Vorbereitung für unsere "Matinee im Schloss" am 13.07.2014 ein gutes Stück weiter gekommen zu sein, traten wir sonntags nach dem Mittagessen die Heimreise an. Wir haben wieder Vieles gelenrt, Altes gefestigt und das eine oder andere der geübten Lieder wird die nächsten Tage als Ohrwurm im Kopf bleiben!
Eingestellt von: Ursula Büchele
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.