TGV Dürrenzimmern spendet an Kinder- und Jugendhospiz

1.Vorsitzende Ralf Geisler (re.) und Leiter der Theaterabteilung Jürgen Conte (li.) überreichen den Scheck an die Stiftungsgeschäftsführerin Angelika Wolf (mitte) Ort: Dürrenzimmern
Bereits zum zweiten Mal unterstützt der Turn- und Gesangverein Dürrenzimmern e.V. den Kinder- und Jugendhospizdienst von „Große Hilfe für kleine Helden“ an der Kinderklinik Heilbronn mit einer Spende.
Bereits im Frühjahr hat sich der TGV dazu entschlossen einen Teil des Erlöses seiner diesjährigen Theaterveranstaltungen dem Kinder- und Jugendhospiz zu überlassen.
Der 1.Vorsitzende Ralf Geisler und der Leiter der Abteilung Theater, Jürgen Conte übergaben im Namen des TGV Dürrenzimmern einen Spendenscheck in Höhe von 1.300 € an Angelika Wolf, Geschäftsführerin der Stiftung „Große Hilfe für kleine Helden“.
Für den TGV ist es wichtig, die wertvolle Arbeit dieser Stiftung zu unterstützen und wir hoffen, dass unsere Spende Gutes bewirkt und wir dadurch ein wichtiges Projekt weiter voranbringen.
Bedanken möchte sich der TGV bei den zahlreichen Helferinnen und Helfern vor und hinter den Kulissen, die mit ihrem ehrenamtlichen Engagement dazu beigetragen haben, diese 7 Theaterveranstaltungen überhaupt erst möglich zu machen.
Ein weiterer Dank geht an die Stadt Brackenheim, welche diese Spendenaktion unterstützt hat indem sie die Hallenmiete für eine dieser Theaterveranstaltungen erlassen hat.
Eingestellt von: Tanja Blatt
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.