Beteiligung an Kampagne „Weg mit den Barrieren“

Der VdK Ortsverband Brackenheim beteiligt sich an der Bundesweiten VdK Kampagne „ Weg mit den Barrieren“. Es geht es dem VdK darum auch in Brackenheim auf ärgerliche Barrieren hinzuweisen, die Menschen mit Behinderungen in Ihrem täglichen Leben einschränken. Das gilt aber auch zum Beispiel für Mütter mit Kinderwagen, die ebenfalls mit solchen Barrieren zu kämpfen haben. Als Beispiele sieht der Sozialverband VdK, den Barriere freien Zugang zu öffentlichen Gebäuden, Geschäftsstellen der Krankenkassen, der Banken oder Arztpraxen. Aber auch die Barrierefreiheit im öffentlichen Nahverkehr spielt dabei eine große Rolle. Auch der Mangel an barrierefreien, altersgerechten Wohnungen ist alarmierend. So gibt es zurzeit rund 700.000 altersgerechte Wohnungen, aber 2,75 Millionen werden eigentlich benötigt. Der VdK Ortsverband möchte die vorhandenen Barrieren in der Stadt Brackenheim erfassen und in der bundesweiten Landkarte der Barrieren unter www.weg-mit-den-barrieren.de veröffentlichen. Dazu brauchen wir auch die Unterstützung der der Betroffenen. Diese können vorhandene Barrieren an den VdK Ortsverband Brackenheim melden. Ansprechpartner ist die Ortsverbandsvorsitzende Frau Karin Krüger Telefon: 07135 13830 oder Email: karin.74336@web.de.
Eingestellt von: Beate Speckmann-Schröder
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.