45. Heidepokal des TSV Botenheim (26./27.07.14)

Bambini beim Einlauf zum Werbespiel TSV Botenheim - SGV Freiberg Fotograf: Edgar Kalbantner, Ort: Botenheimer Heide (Foto: Edgar Kalbantner)
TSV Cleebronn gewinnt 45. Heidepokal
Mit der vollen Punktzahl hat der TSV Cleebronn  am vergangenen Wochenende den Heidepokal gewonnen. Dabei hätte im letzten Spiel auch der TSV Bönnigheim mit einem Sieg noch Erster werden können. Cleebronn setzte sich letztlich souverän mit 3:0 durch. Da im Spiel zuvor die SGM Meimsheim ebenfalls mit 3:0 die Oberhand über den TGV Dürrenzimmern behielt, verdrängte Meimsheim noch Bönnigheim vom 2. Platz. Ergebnisse vorheriger Spiele: Meimsheim - Cleebronn 0:2, Bönnigheim - Dürrenzimmern 2:0, Dürrenzimmern - Cleebronn 1:4, Bönnigheim - Meimsheim 0:0.
Auch beim F-Jugenturnier als Auftakt zum Heidepokal belegte der TSV Cleebronn samstags den 1. Platz vor dem Gastgeber. Ergebnisse weiterer Einlagespiele: TSV Botenheim II - SC Oberes Zabergäu 1:3, E-Junioren SGM Botenheim - SC Oberes Zabergäu 1:8, TSV Botenheim I - SGV Freiberg (Oberliga BW) 0:5.
Zum ersten Mal hat am Sonntagmorgen vor Turnierstart ein Gottesdienst stattgefunden. Das volle Festzelt hat bestätigt, dass dies eine richtige Entscheidung war und in dieser Art und Weise eine Sportveranstaltung bereichern kann.
Nach idealem Turnierwetter übernahm nach der erfolgreichen Veranstaltung Bürgermeister Kieser die Siegerehrung. Der TSV Botenheim freut sich auf den 46. Heidepokal 2015!
Eingestellt von: Jürgen Strohhäcker
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.