Deutsche Bogen - Meisterschaften München 2016

Deutsche Bogen - Meisterschaften München Claude Schmitt, Reiner Küchle u. Friedrich Karle, (vlnr) BSV Brackenheim freuen sich über den 6. Platz in der Mannschaftswertung Fotograf: Claude Schmitt, Agentur: all rights reservered (2016) (Foto: all rights reservered (2016))
Die besten Bogenschützen Deutschlands, darunter vier Bogenschützen des BSV Brackenheim, kämpften am letzten Augustwochenende auf der Bogenanlage des PSV München um die Titel eines Deutschen Meisters. Neben Olympiateilnehmer Florian Floto und der Rio-Silber glänzenden Lisa Unruh galt es für die Brackenheimer Schützen ihr Leistungspotential in ihrem wichtigsten Wettkampf des Jahres voll abzurufen. In der Seniorenklasse Recurve auf der 50-Meter-Distanz startete Hans Jahodiez in einer äußerst starken Konkurrenz. Jahodiez platzierte seine Pfeile ins Zentrum der Scheibe und erreichte am Ende einen sehr guten 21. Platz. In der Altersklasse Herren Recurve zogen unsere Schützen Friedrich Karle, Reiner Küchle und Claude Schmitt, ihre feinste Schusstechnik Pfeil für Pfeil sauber durch, um das geliebte Gold mit ihren Pfeilen zu besetzen. Der Brackenheimer Bogenexpress ließ sich kaum aufhalten und belegte einen erfreulich guten 6. Platz in der Mannschaftswertung, nur wenige Ringe von der Bronzemedaille entfernt. Insgesamt war es eine erfreuliche Freiluftsaison der Schützen des Bogensportvereins Brackenheim mit vielen Kreis-, Bezirks- und Württembergischen Meistertiteln, die Brackenheimer Bogenschützen schiessen also auf höchsten deutschen Niveau.
Eingestellt von: Thomas Mogler
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.