Deutsche Meisterschaften Bogenschiessen in Raubling

Jerzy Rybus, Reiner Küchle u. Claude Schmitt, BSV Brackenheim, nehmen die Dt. Meisterschaften ins Visier Fotograf: privat (Foto: privat)
4 Brackenheimer Schützen wurden vom Deutschen Schützenbund für die Dt. Meisterschaften Bogenschiessen im Freien vom 21- 23 Aug. nach Raubling/Bayern eingeladen.

Arvid Kießling, Schülerkl. A, Sechster der Württemb.Meisterschaft lag mit 613 Ringen, deutlich über der Zulassungszahl von 590 Ringen. Arvid Kießling zeigte bereits im Vorjahr nach dem 1. Durchgang auf Platz 2 liegend, zu welchen Leistungen er fähig ist.
Quali 541 Ringe - Fahrkarte gelöst für Reiner Küchle, Württemb. Meister Seniorenkl. mit 603 Ringen. In dieser Form ein heißer Aspirant für die vorderen Plätze!

In der Alterskl. Herren qualifizierte sich die Mannschaft des BSV Brackenheim in der Besetzung Reiner Küchle, Friedrich Karle und Claude Schmitt mit deutscher Jahresbestleistung von 1761 Ringen für die Dt. Meisterschaften.

Friedrich Karle, 606 Ringe hat die Quali im Einzel/Mannschaft der Alterskl. Herren weit übertroffen, wird jedoch bei der „Deutschen“ nicht starten können, da er als Kampfrichter bei der Para-WM Bogenschiessen in Donaueschingen am gl. Wochenende eingesetzt ist.

Platzt für das Oldie-Team die "Deutsche"? Nein für Frieder wird Jerzy Rybus in das Team der Alterskl.Herren rücken und die Dt. Meisterschaften schießen. Bei seinem Trainingseifer u. Leistungssteigerungen ist alles möglich
Eingestellt von: Thomas Mogler
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.