Deutsche Meisterschaften Bogenschiessen in Raubling

Arvid Kießling, Claude Schmitt, Reiner Küchle und Jerzy Rybus (v.l.n.r) haben bei der Dt. Meisterschaft gut lachen
Bei den Dt. Meisterschaften in Bogenschiessen im Freien am 23. Aug. in Raubling/Bayern wetteiferten 4 Bogenschützen des BSV Brackenheim um die meisten Ringe und zu vergebenden Titel inmitten stärkster Konkurrenz.
Arvid Kießling, Schülerkl. A, Recurce, zeigte bei seiner zweiten Teilnahme an einer „Deutschen“ seine absolute Klasse und Fähigkeiten mit blitzsauberen Durchgängen von jeweils 307 Ringen. Am Ende stand für ihn ein Topergebnis mit 614 Ringen u. Platz 32 zu Buche.
Ein Spitzenergebnis für Routinier Reiner Küchle, Seniorenkl. Recurve mit 576 Ringen u. Platz 20 in einem äußerst starken Feld. Ein Quentchen mehr Tagesform, eine Portion Glück und R. Küchle wäre in den Medaillenrängen gelandet.
Nach nervösem Start schoss Rybus Jerzy, Seniorenkl. Recurce, trotzdem persönl. Bestleistung mit 499 Ringen u. Platz 47 bei den Deutschen. Unbeeindruckt von der Kulisse erreichte Claude Schmitt, Alterklasse, Recurve, mit guten 526 Ringen, Platz 67.

Reiner Küchle, Claude Schmitt u. Rybus Jerzy erzielten in der Mannschaftswertung Alterkl. Recurve mit 1601 Ringen einen hervorragenden 7. Platz bei der Dt. Meisterschaft.

Die Freiluftsaison 2015 geht mit vielen gewonnen Kreis- Bezirks-, Württembergischen Meistertiteln und Top-Plätzen bei den Dt. Meisterschaften sehr erfolgreich zu Ende.
Eingestellt von: Thomas Mogler
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.