TV Hausen zu Gast in Wales -Kurzversion-

Mitglieder des TV Hausen besuchten Anfang Juni den Partnerverein Afan Lido FC in Port Talbot.
Neben den gemütlichen Abenden im Clubheim waren die Tage ausgefüllt mit Ausflügen zu touristischen Highlights im Süden von Wales.
In den Küstenstädtchen Tenby und Mumbles konnte man bereits die Stimmung erahnen, die hier während der Sommermonate in den malerischen Gässchen und an den weitläufigen Sandstränden herrscht.
Eine beeindruckende Burganlage gab es in Cardiff, zu bestaunen.
Beim Besuch des einzigen walisischen Weinguts konnten wir deutlich die Unterschiede zwischen dem Klima auf der britischen Insel und in unserem sonnigen Zabergäu schmecken.
Die unterschiedliche Nutzung der Wasserkraft im Laufe der Jahrhunderte gab es in einem Freilichtmuseum zu bestaunen. Beginnend mit der Verarbeitung von Wolle im 16. Jhd., über das Mahlen von Getreide und die Installation einer Hammerschmiede, bis hin zur Produktion von verzinntem Blech im 19. und 20. Jhd. wurde das Wasser als Energiequelle genutzt.
Aber auch der Sport kam nicht zu kurz. Beim Fußballspiel zwischen der Auswahl aus Hausen und einem Team des Afan Lido FC hatte die Gäste mit einem 8:7 das bessere Ende auf ihrer Seite.
Im Rahmen des "Farewell-Evenings" überreichte die Delegation aus Hausen dem Partnerverein zum 50-jährigen Vereinsjubiläum als Geschenk eine aus Edelstahl gefertigte Miniatur der Jupitersäule und lud zum Gegenbesuch im nächsten Jahr ein. Dann soll das 50-jährige Bestehen der Freundschaft zwischen den beiden Vereinen gefeiert werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.