Vereinsmeisterschaft Feldbogen 2017

Die Feldbogner des Bogensportvereins Brackenheim freuen sich über ihre tollen Ergebnisse bei ihren Vereinsmeisterschaften Feld 2017.
Glasklare kalte Nacht, in der Früh alles erwacht, Tau auf der frisch gemähten Bogenwiese und ein exellent gestellter Parcours erwartete die Feldbogenschützen des Bogensportvereins Brackenheim bei ihren Vereinsmeisterschaften. Mit strahlendem Sonnenschein ging es für die Bogner auf die zwei Runden mit je 12 Zielen, zu einem auf unbekannte Entfernungen zum anderem auf die bekannten Entfernungen bis zu 60 Metern. Schwierig, schwierig, wie weit ist die Scheibe eigentlich entfernt? Der Lichteinfall darf nicht unterschätzt werden, aber ja nicht den abfallenden Geländeverlauf unterschätzen, ansonsten droht Pfeilverlust. Ein kleines Schussfenster zw. den Bäumen ist gerade noch frei um so manches kleine Ziel mit seinen Pfeilen dekorieren zu können. Höchst konzentriert lösten die BSVler all diese Aufgaben in meisterlicher Manier. Lena Mogler gewann ganz klar die Schülerklasse, Beate Herrmann siegte bei den Damen. Lukas Mogler war in der Jugendkl. nicht zu schlagen. In der Alterskl. Herren brillierte Friedrich Karle in Topform vor Thomas Mogler u. Thomas Herrmann. Neuer Vereinsmeister im Compound wurde Björn Fleischmann. Matthias Härtel gewann die Blankbogenklasse, Zweiter wurde Claude Schmitt. Sieger in der umkämpften Langbogenklasse wurde Marc Niethammer vor Jörg Eysen u. Thomas Mogler.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.