Württembergische Meisterschaft Bogenschiessen

Erfolgreiche Schützen des Bogensportverein Brackenheim bei den Württembergischen Meisterschaften im Bogenschiessen auf der Bogensportanlage des Olympiastützpunkts der SGi Welzheim.

In der Schülerkl. A lieferte Arvid Kießling mit 613 Ringen ein Spitzenresultat ab, Platz 6.
Lukas Mogler erreichte mit guten 574 Ringen den 16. Platz in diesem sehr starken Feld.

Reiner Küchle, Seniorenkl, ließen die Temperaturen kalt, schoss persönl. Rekord von 603 Ringen und wurde neuer Württembergischer Meister. Gratulation für dieses tolle Spitzenergebnis!

In der Alterskl. Herren musste Marcus Bleise den tropischen Temperaturen Tribut zollen, deshalb nahm Claude Schmitt kurzfristig den Platz im MannschaftsTeam des BSV Brackenheim ein. Kein Problem für Claude Schmitt mit 552 Ringen u. Platz 15 in der Einzelwertung. Friedrich Karle 606 Ringen im "Vorschiessergebnis", welches nach dem Reglement nicht in der Einzelwertung gelistet wird, jedoch in die Mannschaftswertung voll einfließt.

In der Besetzung Reiner Küchle, Friederich Karle u. Claude Schmitt wurde die Mannschaft Herren Alterskl. des BSV Brackenheim -neuer Württembergischer Meister- mit unglaublichen 1761 Ringen und einem Vorsprung von 71 Ringen auf den BSC Geislingen. Eigentlich ein neuer Württembergischer Rekord , aber das "Reglement".
Eingestellt von: Thomas Mogler
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.