Tag des Wanderns am Sonntag

Schwäbisch Hall: Marktplatz | Der Deutsche Wanderverband hat 2016 beschlossen, einen deutschlandweiten „Tag des Wanderns“ auszurufen, der an seine Gründung als „Verband Deutscher Touristenvereine“ am 14. Mai 1883 in Fulda erinnern soll. Der Hohenloher Gau bietet den Ortsgruppen aus diesem Anlass als diesjährige gemeinsame Veranstaltung einen Wandertag rund um Schwäbisch Hall an.

Programmübersicht:
Private Anreise nach Schwäbisch Hall
Kostenfreie größere Parkplätze: P Auwiese & P Festplatz (in Steinbach), jeweils ca. 15 Min. zu Fuß in die Innenstadt

Treffpunkt: 10:00 Uhr auf dem Marktplatz Schwäbisch Hall

Beginn der Wanderungen um 10:30 Uhr
Wanderung 1: Auf dem Kochersteig nach Schwäbisch Hall
Bustransfer ab Holzmarkt (oberhalb St. Michael) nach Geislingen/Kocher
Geislingen/Kocher –Marktplatz
9 km, 2½-3 Std.
Wanderung 2: Von den Limpurger Bergen nach Schwäbisch Hall
Bustransfer ab Holzmarkt (oberhalb St. Michael) nach Hirschfelden
Hirschfelden Marktplatz
13 km, 3½ Std.
Wanderung 3: Sportliche Klingentour rund um Schwäbisch Hall
Marktplatz –Gelbingen – Kochertal –Marktplatz
14,5 km, 3½ Std.
Wanderung 4: Kulturhistorischer „Stadtspaziergang“
Marktplatz – Schiedgraben – Anlagen – Unterlimpurg –Nikolaifriedhof – Gelbinger Vorstadt – Marktplatz
5,5 km, 2½ Std.
Keine gemeinsame Abschlusseinkehr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.