Einbrecherschreck - Kürbisfratze

Gruppenbild mit den Kürbisfratzen Fotograf: Kevin Kistinger, Ort: Bitzfeld (Foto: Kevin Kistinger)
Am 25. Oktober hat sich die Jugendgruppe des Schwäbischen Albvereins - Ortsgruppe Bitzfeld wieder mit 9 tatkräftigen Kürbisschnitzern zusammengefunden um gruselige, freche und auch so manche abstrakte Kürbisfratzen zu schnitzen.
Doch bevor aus einem Kürbis eine Kürbisfratze wird muss erst einmal gearbeitet werden. Deckel einschneiden, dann den Kürbis aushöhlen (das fande so mancher eine recht glitschige Angelegenheit). Es gibt auch noch zu Überlegen, was man denn für eine Fratze schnitzen möchte.
Nach ganzen 2 Stunden arbeit konnte jeder seine 1. oder sogar 2. Fratze fertigstellen und anschließend mit nach Hause nehmen. Dort wird jetzt so mancher Einbrecher von der Kürbisfratze abgeschreckt!
Mehr Infos und Bilder auf www.facebook.com/AlbvereinsJugendBitzfeld

Eingestellt von: Sebastian Schmidt
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.