Shagya Araberhengst wieder zu Hause

Lenkoran, der schwarze Shagya - Araberhengst ist wieder in seinen heimatlichen Stall im Bretzfelder Ortsteil Waldbach zurückgekehrt.
Fast vier Monate war der Deckhengst im Besitz von Karl Wenninger vom ungarischen Nationalgestüt Babolna angemietet, um die Zucht der Pegasus III - Linie zu erhalten.
Mehrere Araberstuten tragen nun den erzeugten Nachwuchs des schönen Hengstes elf Monate aus, bevor im nächsten Frühjahr die ersten Lenkoranfohlen zur Welt kommen.
Wenninger lies es sich nicht nehmen, seinen vierbeinigen Kamerad persönlich wie schon bei der Fahrt nach Babolna, auch auf der Rückfahrt zu begleiten. Zunächst freut er sich, dass sein Hengst wieder gesund und fit nach der Zeit im Ungarischen Gestüt in Waldbach angekommen ist.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.