Sommerkonzert der Kinderchöre Bitzfeld

Am Sonntag, den 25. Juni 2017 bekamen alle, die in die Bitzfelder Kirche gekommen waren, ein Sommerkonzert der Kinderchöre Bitzfeld geschenkt. Ca. 30 Kinder des Zwergen- und Kinderchores zwischen 3 und 12 Jahren trugen unter der Leitung von Ulrike Schützle einen Querschnitt an Liedern aus den Chorproben vor.

Ein Auftritt, wie dieses Sommerkonzert ist immer etwas ganz Besonderes für die Kinder. Sie haben lange darauf trainiert musikalisch wie künstlerische Höchstleistung zu bringen. Die intensive Probenarbeit vor einem Konzert und das regelmäßige Singen übers ganze Jahr vergleicht die Chorleiterin des Zwergen- und Kinderchors Bitzfeld, Ulrike Schützle mit Sport. Und wer schon mal nach langem Üben, nach wirklich hartem Training ein hoch gestecktes Ziel erreicht hat, der weiß, wie zufrieden, ja glücklich dies einen machen kann. Dieses Gefühl erlebten die Kinder der Kinderchöre Bitzfeld an diesem Tag und ist unbezahlbar.

In den Chorproben lernen die Kinder neben dem Singen von Liedern auch ihre eigene Singstimme kennen oder den Mut zu haben, alleine zu singen und sich als eine Gemeinschaft zu erleben, in der jeder wichtig ist.

Mit Liedern und Raps vom Kinderchor angefangen von „H.E.L.L.O“, über „Dornröschen war ein schönes Kind“ vom Zwergenchor gesungen und „Heute kam ein Sommerbote“, in Soli vom Kinderchor gesungen bis zum krönenden Abschluss von „Thank you for the music“ konnte man sehen und hören welche Freude es den knapp 30 Kindern bereitet, zu singen. Nach einem großen Applaus und der eingeforderten Zugabe „Kunterbunt“ war das Konzert zu Ende.

Wir dürfen uns schon auf den Landeskinderchortag am 16.Juli 2017 in Stuttgart freuen, wenn die Porschearena voller Chorkinder klingen wird.

Artikel: Dorothea Rödle
Foto: Nelly Zoll
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.