Vatertagstour Sarti

Fantastische Aussicht auf Berg Athos
Fünf herrliche Tage erlebten die AH des FCU in Sarti auf der Halbinsel Sithon. Am Tag nach der Ankunft war der obligatorische "Motor-Rollertrail" auf einem abenteuerlichen Rundkurs Richtung Neos Marmaras quer durch die Wildnis retour zum Ausgangspunkt angesagt. Dieser blieb nicht ohne "materielle" Verluste aus. Abgerundet wurde der Tag durch ein idyllisches Essen bei 5 steps on the beach. Bei herrlichsten Wanderwetter startete der Vatertag durch das Hinterland der Stadt Sarti mit Abschluss im kulinarischen Geheimtip "Restaurant Ephros". Nach zwei aufregenden Tagen ließ man sich durch den weißen Sand und das kristallklare Wasser am Strand bezaubern mit Abschluss durch "Jimmys" legendären griechischen Grillabend im Apartmenthaus.
Die Truppe war sich einig: Ausser der fantastischen Lage und der herzlichen Gastfreundschaft beeindruckt die Halbinsel mit einer unberührten Landschaft, die Schönheit der Natur, dem herrlichen Ausblick auf den Berg Athos und dem klaren Meer. Zu erwähnen ist noch, dass in einer umfunktionierten Biomülltonne auch Platz für einen Zimmermann ist; also noch "Luft nach oben".
Fazit: Die schönste Zeit im Leben sind die kleinen Momente, in denen du merkst, du warst zur richtigen Zeit am richtigen Ort - Jia mas Kantina!



Eingestellt von: Lothar Kettemann
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.