Zur besten Aussichtloge im Stromberg

Gruppenbild
Nachdem die letztjährige Nachmittags-bzw. Abendwanderung zur Heuchelberger Warte sehr gut ankam, sollte es dieses Jahr zur anderen Weinbergschänke im Zabergäu gehen – nämlich zum „Hörnle“, oberhalb von Brackenheim-Dürrenzimmern. Mit zweierlei Streckenangebot war für jeden Wanderer das Richtige geboten. Die Gehstärkeren gingen von Schwaigern über die „Drei Eichen“ bis Neipperg, um von dort zum „ Hörnle“ zu gelangen. Die Gehschwächeren fuhren bis Dürrenzimmern und wanderten auf direktem Weg zur Weinbergschänke. Gemeinsam traf man sich in der Wirtschaft. Hier wurde die wunderbare Aussicht ins Neckartal und die umliegenden Berge bewundert, zumal nach einem Regenguss noch die Sonne zurückkam und ein Regenbogen die Landschaft verzauberte. Die Heimkehr wurde dann gemeinsam ab Nordhausen angetreten.
Eingestellt von: Sebastian Schmidt
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.