Natürlich schön mit Bienenprodukten

Am 11. Februar 2015 war Daniel Stecher Imker-Fachrichtung Apitherapie aus Oberrot bei 36 Cleebronner Landfrauen, vom Schlosswald-Bienengut. Zuerst riet Daniel Stecher den Landfrauen einen Kurzcheck im Badezimmerschrank. Billige und chemische Bestandteile in unseren Hautcremen sind Paraffine, Stearine und Silikone. Hochwertige Alternativen aus der Natur sind, Pflanzenöle (z.B. Mandelöl, Olivenöl uvm.) Bienenwachs und Pflanzenwachse. Ähnlich wie Silikone, bilden Mineralöle einen Film auf Haut und Haaren und lassen die Haut nicht mehr atmen. Nun noch zwei gute Sachen die, die Bienen produzieren. Gelee-Royale produzieren die jungen Arbeitsbienen im Oberkiefer- und Schlunddrüsen. Es wird als Elixier zur Erhaltung der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit sowie für die natürliche Regeneration des Körpers angewendet. Propolis wundersames und wirkungsvolles Harz aus dem Bienenvolk. Deshalb wird Propolis auch als natürliches Antibiotikum bezeichnet, denn seine antivirale, antimykotische und antibakterielle Wirkung entfaltet es auch beim Menschen. CD
Eingestellt von: Christel Dürr
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.