Sonne heute und ihre Auswirkungen, mit Referentin Michaela Schäufele

Michaela Schäufele im Kreise der Cleebronner Landfrauen.
Cleebronn: Bürgerhaus Alte Schule | 31 Cleebronner Landfrauen hörten der Referentin Michaela Schäufele sehr interessiert zu, wie die Sonne auf unsere Haut wirkt. Immer wieder werden neue Erkenntnisse auf den Gebieten UV-Schäden und Hautkrebs gewonnen. Aktuelle Forschungsergebnisse besagen, dass ein körpereigener wirksamer Schutz vor Hautkrebs auch durch ausreichend Vitamin D gebildet wird, ein Großteil der Menschen aber an Vitamin-D-Mangel leidet. Produkte mit Lichtschutzfaktoren sollten immer nur als eine von vielen Sonnenschutzmaßnahmen gesehen werden. Halten Sie sich in der Zeit der stärkeren Sonneneinstrahlung, etwa zwischen 11.00 Uhr und 15.00 Uhr, nicht zu lange in der Sonne auf. Wenn es nicht möglich ist die Sonne zu meiden, schützen Sie ihre Haut zusätzlich durch Kleidung, Hut und Sonnenbrille. Setzen Sie Babys und Kleinkinger niemals ungeschützt direktem Sonnenlicht aus. Verwenden Sie Sonnenschutzmittel die sowohl gegen UVB- als auch gegen UVA-Strahlung schützen und nur 100% chemiefreie mineralische Sonnenschutzpflege verwenden. Michaela Schäufele gab noch viele Tips den Cleebronner Landfrauen, wie sie ihre Haut schützen können. CD
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.