Ausflug der "Buntspechte des Nabu Cleebronn"

"Alle Vögel fliegen hoch" so die Kindergruppe des Nabu Cleebronn bei ihrem Ausflug zum Naturfreundehaus Steinknickle Wüstenrot Fotograf: privat, Ort: Steinknickle (Foto: privat)
Die Kindergruppe des Nabu Cleebronn, die Buntspechte, fuhr zum Naturfreundehaus Steinknickle in die Löwensteiner Berge.
Nach Bezug der Unterkunft nahmen die 18 Buntspechte ausgiebig den dortigen Waldspielplatz unter die Lupe. Es wurde geschaukelt, getobt, gehüpft und an Spaß nicht gespart. Fuchsbauten, Kröten, Waldameisen und andere Kleinlebewesen blieben den Buntspechten auf ihrer Waldwanderung nicht verborgen. Kreativste Traumfänger für einen ruhigen Schlaf, bastelten die jüngsten Naturschützer aus Weidenzweigen, Wolle, Holzperlen und allem was umliegende Wiesen und Wald hergaben. Die Buntspechte stellten weiterhin tolle Namensschilder und Anstecker her. Theaterstücke wurden von den Kindern geprobt, aufgeführt und von allen mit viel Applaus bedacht. Nach der traditionellen Grillwurst und dem Stockbrot am Lagerfeuer brachen die Buntspechte zu einem Nachtspaziergang auf. Die Gruselgeschichte konnte keinen erschrecken, aber was waren das für Geräusche! Nach dem Frühstück bemalten die Buntspechte farbenfroh ihre eigenen Nabu T-Shirts, bevor sie sich auf den Rückweg machten. So mancher Buntspecht wollte gar nicht mehr nach Hause, welch ein Lob für die Organisatoren. Vielen Dank an alle Buntspechte-Eltern für die großartige Unterstützung im gesamten Buntspechtejahr.


Eingestellt von: Thomas Mogler
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.