Buntspechte im Nabu-Garten

Die Buntspechte des Nabu Cleebronn brachten den Nabu Garten auf Vordermann Fotograf: privat (Foto: privat)
Die Kindergruppe des NABU Cleebronn, die Buntspechte nahmen sich unverblümt mit großem Elan den NABU- Garten vor. Mit wahrer Schaffensfreude wurde darangegangen Abgestorbenes zu entfernen, um wieder Platz für Neues zu schaffen. Fast zwei Dutzend Kinder schnitten und zwickten, hackten und mähten, kratzen und pflanzten und verwandelten den Garten wieder in ein ansehnliches Stück Cleebronn.

Als eine wahre Augenweide empfand es wohl auch die Königin des Gartens, eine Amsel, die ungerührt stundenlang in Ihrem Nest sitzen blieb und das Bunte treiben aus allernächster Nähe beobachtete. Die alten Blumentopfstangen wurden ersetzt, neue angemalt und reich mit Blumen bepflanzt. Schließlich stellten unsere wunderbaren Gärtner auch noch 150 Saatbomben mit einer bunten Blumenmischung her, die in den nächsten Wochen unseren Ort an den verschiedensten Stellen noch schöner und bunter machen werden.
Eingestellt von: Thomas Mogler
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.