Ein Laubfrosch im Nistkasten!

Auf dem Foto sind v.l.n.r. vorne Charlotte, Tabea, Ann-Sophie und Luis, hinten die schon erfahrenen Nikas: Lukas, Rebecca, Sarah, Felix, Jona und Jan, daneben Norwin Hilker, der die Gruppe leitet. (Auf dem Foto fehlt Laura, die leider krank war.) Fotograf: Ira Barth, Ort: Cleebronn (Foto: Ira Barth)
Eine ganz besondere Überraschung erlebten die Nikas vom Nabu Cleebronn bei ihrer diesjährigen Nistkastenkontrolle: In einem Kasten in der Nähe des Ruitbaches saß auf dem verlassenen Kohlmeisennest ein Laubfrosch! Dass diese Frösche gute Kletterer sind, ist ja bekannt – aber dass sie sogar einen Baum hoch klettern und in einem Vogelnistkasten Quartier nehmen, das hat man doch noch nicht gehört!
Auch dieses Jahr trafen die engagierten Kinder und Jugendlichen der Nistkastengruppe (Nikas) wieder zahlreiche Siebenschläfer als „Nachmieter“ in den Nistkästen an, einmal auch eine Haselmaus. Manchmal waren auch Wespen oder Hornissen im Kasten, da hieß es dann: „Vorsicht! Wir gehen schnell weg!“ Diese noch belegten Kästen werden erst im Frühjahr endgültig gereinigt, andere sind nun schon sauber und bereit für die nächste Brutsaison. Erfreulich ist, dass immer wieder Neuzugänge großes Interesse für die Vogelwelt zeigen und in dieser Gruppe des Nabu mitarbeiten. Wer Interesse hat, kann sich gerne auf der Homepage des Nabu Cleebronn informieren.
Norwin Hilker
Eingestellt von: Norwin Hilker
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.